Adrian Yass | Blog
Gedanken zu Medien, Gesellschaft, leben und lernen.

Die re:publica ist nun schon einige Zeit vorbei, aber nach meinem ersten Rückblick habe nie wirklich Zeit für die inhaltliche Nachlese gefunden. Bzw - nein, so ganz stimmt das auch nicht. "Drüben" im Blog meines Jobs habe ich mich nochmal mit der Session "Startups in Deutschland" mit der Bundeswirtschaftsministerin Zypries beschäftigt. Hier...

Continue Reading...

Die re:publica 17 wird gerade abgebaut, ich bin auf dem Weg zurück nach Heidelberg. Die drei Konferenztage waren wieder unglaublich intensiv. Informationen, Menschen, Begegnungen, Emotionen – Alles...

Continue Reading...

Nach dem BarCamp ist vor dem BarCamp? Streng genommen ist gerade während des BarCamps, denn dieser Blogpost entsteht live während des #bcrm16 in Wiesbaden. Ein BarCamp, dass immerhin auf eine achtjährige Tradition zurückblicken kann. Und das mit wechselnden Standor...

Continue Reading...

Entsprechend der zweiten Barcamp-Regel: “You do blog about BarCamp” ist dieser Post hochgradig überfällig, denn das BarCamp Rhein-Neckar ist schon über zwei Monate her. Und es war mal wieder super. Unter dem Motto “Menschen - Ideen - Begegnen” traf sich wieder ein kunterbunter Haufen netter Menschen im Dezernat 16 und tauschte sich über die wirklich wichtigen Themen aus: Wie beleidige ich richtig? Wo sind eigentlich die Flüchtlinge? Und warum sieht mein Video eigentlich so...

Continue Reading...

Gruppen definieren sich durch Abgrenzung. Ganz besonders natürlich, wenn sie sich als eine Elite betrachtet. Die frühere digitale Elite a.k.a „Netzgemeinde”, hat dieses Abgrenzungsproblem. Beim sogenannten „Klassentreffen”, der re:publica in Berlin stellte sie sich der einen und anderen Fragen und erzählte sich gegenseitig wie toll sie ist. Tschuldigung - ich sollte nicht über „Sie“ schreiben, sondern das „wir” benutzen. Schließlich gehöre ich irgendwie auch zu dieser Grupp...

Continue Reading...