Adrian Yass | Blog
Gedanken zu Medien, Gesellschaft, leben und lernen.

Die re:publica ist nun schon einige Zeit vorbei, aber nach meinem ersten Rückblick habe nie wirklich Zeit für die inhaltliche Nachlese gefunden. Bzw - nein, so ganz stimmt das auch nicht. "Drüben" im Blog meines Jobs habe ich mich nochmal mit der Session "Startups in Deutschland" mit der Bundeswirtschaftsministerin Zypries beschäftigt. Hier...

Continue Reading...

Die re:publica 17 wird gerade abgebaut, ich bin auf dem Weg zurück nach Heidelberg. Die drei Konferenztage waren wieder unglaublich intensiv. Informationen, Menschen, Begegnungen, Emotionen – Alles...

Continue Reading...

Eine Website? Tatsächlich. Dabei ist das doch schon lange wieder tot. Heute ist man doch „social“. Ach ne, Facebook ist ja auch schon wieder tot. Nun, dann ist dass eben ein Liebhaberstück für Freunde des gestorbenen Mediums Website. Warum auch nicht? In Zeiten in denen Online-Dienste wie turi2 anfangen Bookazines herauszugeben, die das alte Medium „Print“ anhimmeln, erlaube ich mir einfach wieder ein ebenfalls antiquiertes Medium des letzten Jahrtausends zu reaktivieren.

Wären tatsächlich...

Continue Reading...

Wenn wir etwas gestal­ten, dann tun wir das meistens nicht für uns. Wir tun es für je­mand an­ders: Ein­en Kun­den, ein Pub­likum, ein Zuschauer, ein Be­nutzer. Wenn wir diesen je­mand näher spezi­f­iz­ier­en, kom­mt en­tweder eine Per­son heraus (selten­er der Fall) oder eine Per­sonen­gruppe. Dass man diese Per­son­en­gruppe dann Ziel­gruppe nen­nt, dürfte den meisten bekan­nt sein. Die Defin­i­tion dieser Ziel­gruppe gehört seit Ewigkeiten in die Vor­planung j...

Continue Reading...