Adrian Yass | Blog
Gedanken zu Medien, Gesellschaft, leben und lernen.

Alle waren die letzten Wochen Charlie. Und die Welt sah einfach aus: Charlie war Symbol der Pressefreiheit. Der Tenor war: Sei Charlie oder du bist Terror­sympathisant. Dann wurde es komplizierter. Die Pegida-Bewegung, die über die „Lügenpresse“ schimpft, war plötzlich Charlie. Alle Politiker waren plötzlich Charlie. Viktor Orbán war Charlie – der ungarische Premier, der in seinem Land die Pressefreiheit nahezu abgeschafft hat. Er war Charlie. Und auch unsere deutschen Politiker ware...

Continue Reading...

Wenn wir etwas gestal­ten, dann tun wir das meistens nicht für uns. Wir tun es für je­mand an­ders: Ein­en Kun­den, ein Pub­likum, ein Zuschauer, ein Be­nutzer. Wenn wir diesen je­mand näher spezi­f­iz­ier­en, kom­mt en­tweder eine Per­son heraus (selten­er der Fall) oder eine Per­sonen­gruppe. Dass man diese Per­son­en­gruppe dann Ziel­gruppe nen­nt, dürfte den meisten bekan­nt sein. Die Defin­i­tion dieser Ziel­gruppe gehört seit Ewigkeiten in die Vor­planung j...

Continue Reading...